Ambulant Betreutes Wohnen gem. § 53 SGB XII

Ziel des Ambulant Betreuten Wohnens ist es, ein möglichst selbstständiges Leben in der eigenen Wohnung sowie dem eigenen sozialen Umfeld zu ermöglichen. Wir begleiten Menschen mit psychischer, geistiger oder körperlicher Behinderung. Jede Person wird dabei von uns entsprechen der individuellen Notwendigkeiten und Zielvorstellung unterstützt.

Wir bieten Beratung, Anleitung und Unterstützung bei

  • der praktischen Lebensführung und Alltagsgestaltung
  • dem Kontakt mit Behörden, Ärzten, Vermietern etc.
  • gesundheitlichen Fragen und dem emotionalen Wohlbefinden
  • der Haushaltsführung, z.B. bei der Wohnungspflege, Körperhygiene, Einkäufe etc.
  • der Freizeitgestaltung
  • der Gestaltung von familiären Kontakten und Partnerschaft
  • bei Suchtproblemen
  • bei der Entwicklung einer beruflichen Perspektive

Wir bieten Ihnen die freiwillige Möglichkeit der gemeinsamen Verwaltung Ihrer Finanzen durch ein „Eigengeldkonto“ an. Ergänzt werden unsere Angebote durch regelmäßige oder einmalige Gruppenangebote oder Freizeitaktivitäten wie z.B. dem Tria-Treff (ein Mix aus Kaffee trinken, spielen, thematische Inputs), Kochkurse, Besuche von LVR Museen….

Die Hilfe wird i.d.R. für 12 – 18 Monate gewährt und kann bei Bedarf verlängert werden. Unser qualifiziertes Fachpersonal nimmt regelmäßig an Fortbildungen und Supervision teil. Gerne informieren wir sie bei einem persönlichen Gespräch über ein individuelles Hilfeangebot.

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Weitere informationen