Am Donnerstag, 15. September 2005, war der offizielle Startschuss der Beratungsstelle für Jugendliche, die Fragen, Probleme, Nöte in Fragen der Ausbildung und Beruf haben. Die Beratungsstelle wird getragen von CVJM Sozialwerk und dem Weigle Haus. Beide werden unterstützt durch ein Netzwerk Essener Unternehmen.

Ganz vorne weg engagiert sich die Deichmann Stiftung. Sie hat außerdem spontan fünf weitere Ausbildungsplätze eingerichtet. Ein fachkundiges Team hat nun seine Arbeit aufgenommen und will mit dazu beitragen, der Jugendarbeitslosigkeit in Essen entgegen zu wirken und jungen Menschen zu helfen.

WEITERE INFORMATIONEN